Alpakawolle


Woher kommt unsere Wolle?

Alpakas leben in den Hochebenen Perus, wo sie grosser Kaelte und segender Sonne ausgesetzt sind. Wahrscheinlich darum haben sie sich ein Haarkleid von allerbester Qualitaet zugelegt. Alpakawolle erzeugt keinen Hitzestau sondern ist waermeausgleichend, ist leicht zu tragen und schmeichelt der Haut mit besonderer Weichheit. Zusammengefasst ein toller Tragkonfort aus der Natur. Alpakas werden tiergerecht gehalten - naemlich in einer extensiven traditionellen Hirtenkultur.

Wir vertrauen beim Einkauf unserer Wolle auf die Firma Michell, welche als renommierter Alpakawollehersteller auf internationalen  Messen ausstellt und die Echtheit garantiert.

Was heisst Baby-Alpaka?

Baby Alpaka bezeichnet die feinste Qualitaet von Alpakafasern- sie ist damit die weichste und teuerste Wolle. Sie stammt nicht von Alpakababys, aber eher von jungeren Tieren.


Die Pro Campo Prásidentin Elisabeth beim Wolleeinkauf in Arequipa.



Erstellen Sie eine kostenlose Website mit Yola.